Peter Meschberger wird 70

Wer kennt ihn nicht, den leidenschaftlichen Politiker, der viele Jahre als Gemeinderat und Gemeindepräsident gewirkt hat, der auch Landrat und für kurze Zeit Sektionspräsident der SP Birsfelden war und heute noch aktiv ist in mehreren Vereinen. Es ist Peter Meschberger, der in diesen Tagen ein rundes Jubiläum feiern darf.

Das Leben sei eine Baustelle, heisst es vergleichsweise. Doch Peter Meschberger hat auf seinem Lebensweg und im heutigen „Unruhestand“, neben Beruf und Familie, wohl mehr als nur eine Baustelle gesehen und betreut. Auf unterschiedlichen politischen Ebenen, in der Gemeinde und im Kanton, war sein Wissen speziell zu Finanzfragen von Anfang an erwünscht. Dieses Thema hat ihn auf seinen politischen Wegen begleitet, von 1972 bis 2004. Im Gemeinderat wurden ihm die Finanzen anvertraut, und im Landrat hat er sich als Präsident der Finanzkommission mit Geld befassen müssen.

Um das liebe Geld wird immer wieder gestritten, nicht nur in Wahlkampfzeiten. Es sei an eine Debatte von 1980 im Baselbieter Landrat erinnert. Damals ging es um den Voranschlag 1981 mit einem Defizit von 34 Millionen Franken. Meschberger als Präsident der Finanzkommission vertrat die Mehrheitsmeinung, die für Eintreten war. Er warnte aber (nach der Ölkrise in den 1970-er Jahren) vor einer möglichen Finanzkrise … Jahre später ging es um eine Änderung des Steuergesetzes. Dieses hätte Mehreinnahmen von 25 Millionen Franken bringen sollen. Doch das Geschäft wurde zurückgewiesen, andere Sparvorschläge blieben ungehört. Meschberger: „Wenn der Staat Geld braucht, dann muss er sich das irgendwoher holen … Ein armer Staat ist kein sozialer Staat.“

Meschbergers Einsatz brachte den Angestellten und Arbeitern der Gemeinde ein zeitgemässes Dienst- und Gehaltsreglement, und eine vernünftige Sparpolitik bewirkte in den 1980-er Jahren sogar eine ordentliche Steuersenkung. Während seiner Zeit als Gemeindepräsident stand die Tür zum Präsidentenzimmer immer weit offen. Mit seiner zurückhaltenden Art und ehrlich argumentierend fand er Anerkennung über die Parteigrenzen hinaus.

Ein beharrlicher Kämpfer feiert seinen 70. Geburtstag. Herzliche Gratulation, lieber Peter! Wir wünschen dir noch viele erfolgreiche Jahre in unserer Mitte.