Touche ma bouche führen durch den Abend

Geburtstagsfeier 100 Jahre SP Birsfelden

An einem besonderen Festakt mit Nachtessen wurde am Samstag, 10. Dezember 2011, im Restaurant des Alterszentrums an der Hardstrasse der 100. Geburtstag der SP Birsfelden gefeiert. Gratulationen und Grussbotschaften überbrachten Regierungsrat Urs Wüthrich und SP-Kantonalpräsident Martin Rüegg. Ständerat Claude Janiak, Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer und Nationalrat Eric Nussbaumer waren prominente Gäste neben vielen anderen. Sektionspräsident Walter Märki schilderte seinen Berufsweg, Anstoss und Gründe für seine Politisierung, den Beitritt zur Gewerkschaft und die daraus folgende Mitarbeit bei den Sozialdemokraten. Er wünschte der SP Birsfelden weitere spannende und erfolgreiche Jahre. Vorgestellt wurde an diesem Abend auch die Festschrift 100 Jahre SP Birsfelden.

Ständerat Claude Janiak, Ländrätin Regula Meschberger, Sektionspräsident und Gemeinderat Walter Märki

Ständerat Claude Janiak, Ländrätin Regula Meschberger, Sektionspräsident und Gemeinderat Walter Märki

Ein erster geschichtlicher Abriss mit dem Titel „95 Jahre Arbeiterbewegung Birsfelden“ stammt von 1975. Die von Peter Meschberger gestaltete Festschrift beleuchtet nun die Jahre ab 1972 bis heute: die bauliche Entwicklung der Gemeinde, verschiedene Projekte, politische Kämpfe, mit Beiträgen einzelner Genossinnen und Genossen.

Durch den Abend führten unterhaltsam und anregend „Touche ma Bouche“ (Roland Suter und Daniel Buser) mit Szenen aus Birsfelden, dem Baselbiet und der schweizerischen (Polit-) Landschaft. Serviert wurden kulinarische Delikatessen abwechselnd mit musikalischen, kabarettistischen und satirischen Spezialitäten erster Güte! Schnitzelbänggler „aus eigenem Boden“ brachten zum Ausklang des Abends zündende Verse.

Die SP Birsfelden setzt sich seit 1911 für alle statt für wenige ein. Wir sind die grösste und aktivste Partei in Birsfelden, mit zwei Vertreterinnen im Gemeinderat und mit deren sechs in der Gemeindekommission.