Reiche Multis, arme BĂŒrger

Philipp Löpfe, Werner Vontobel: „Die unsoziale Kehrseite der masslosen Unternehmensgewinne“ (Untertitel), 207 Seiten, 2012, Orell FĂŒssli Verlag, CHF 26.90 (in Deutschland EUR 19.95).

„Die Unternehmen schreiben immer höhere Gewinne und verteilen ihre Beute immer einseitiger. Der Mittelstand verarmt. Grund dafĂŒr ist die Globalisierung. Aus national verankerten mittelstĂ€ndischen Unternehmen sind globale Multis geworden. Diese spielen die nationalen Regierungen und Arbeitnehmervertreter brutal gegeneinander aus.“ Mit Beispielen zeigen die Autoren, wie es zur heutigen Situation gekommen ist. Und sie meinen: Lokale BedĂŒrfnisse sollten lokal befriedigt werden. Doch an welchen Schrauben ist zu drehen? Das Buch gibt konkrete Hinweise.