Die SP Birsfelden zum Ergebnis der Pensionskassenabstimmung vom 22. September 2013

Die SP Birsfelden freut sich über die – wenn auch knappe – Annahme der Vorlage zur Sanierung der Basellandschaftlichen Pensionskasse. Damit kann eine ausgewogene Vorlage umgesetzt werden, die zwar für die Kantonsangestellten schmerzliche Einschränkungen bringt, aber die Substanz der Altersvorsorge nicht antastet.

Wir sind uns bewusst, dass die Sanierung für die Gemeinde eine grosse finanzielle Belastung bringt. Auch bei einer künftigen Lösung für die Birsfelder Gemeindeangestellten wollen wir darauf achten, dass eine Lösung gefunden wird, bei der die jetzigen Renten bleiben sind und die künftigen Leistungen ein materiell gesichertes Alter gewährleisten. Der Gemeinderat will bereits im Dezember 2013 seinen Vorschlag der Gemeindeversammlung vorlegen.

Die SP Birsfelden setzt sich seit 1911 für alle statt für wenige ein. Wir sind die grösste und aktivste Partei in Birsfelden, mit zwei VertreterInnen im Gemeinderat und mit deren vier in der Gemeindekommission.