tunnel vision by Oliver Wagemann

Jetzt gegen zweite Gotthardröhre unterschreiben!

Ab sofort kann das Referendum gegen die zweite Gotthard-Röhre unterschrieben werden. Diese unnötige zweite Röhre wird die Kapazität wohl erhöhen, auch wenn, angeblich, nur je eine Spur pro Röhre offen sein soll. Seit der Annahme der Alpeninitiative 1994 darf die Kapazität im alpenquerenden Verkehr nicht erhöht werden, stattdessen muss auf die Schiene verlagert werden.

Gratis ist das ganze auch nicht: Für 3 Milliarden gibt es längerfristig wohl vier Spuren durch den Gotthard. Dieses Geld wird fehlen, wenn es darum geht, die wirklichen Verkehrsprobleme zu lösen. Staus wird das ganze Geld aber nicht lösen, denn es bleibt ja nur je eine Spur geöffnet.

Und fürs Tessin wäre eine Sanierung ohne zweite Röhre viel besser: Für die Gesundheit, aber auch, weil mit der jetzt geplanten Variante vor der Eröffnung der zweiten Röhre die alte für 140 Tage komplett gesperrt sein wird – ohne Bahnverlad. So wird das Tessin während dieser Zeit abgeschottet.

Alles in Allem also viele Gründe, dieses Referendum zu unterstützen. Deshalb jetzt den Unterschriftenbogen herunterladen, ausfüllen und gleich zurückschicken. Merci!

Unterschriftenbögen herunterladen/bestellen!

Seit 2007 bin ich politisch engagiert: Zunächst bei der JUSO Baselland bald auch bei der SP Birsfelden, wo ich seit 2008 im Vorstand bin. Ich habe Biologie studiert und im 2013 meinen Master in Ökologie an der Uni Basel gemacht. Aktuell arbeite ich bei fossil-free.ch und der Klima-Allianz.