106. Generalversammlung und Parolenfassung der SP Birsfelden

Am Freitag-Abend, den 28. April fand die Generalversammlung der SP Birsfelden im Alterszentrum Birsfelden statt.

Im statutarischen Teil wurden einerseits der verstorbenen Mitglieder Peter Nüsseler, Karl Flubacher, Walter Jaggi und Christoph Gloor gedacht. Unter dem Traktandum «Wahlen&» wurde Heiner Lenzin als Präsident und als Vorstandsmitglieder Hugo Holm, Irene Märki, Walter Märki, Ursula Roth und Florian Schreier bestätigt.

Danach konnten die Versammlung drei Mitgliedern zu ihrer langjährigen SP-Mitgliedschaft gratulieren. Ihr 45jähriges Jubiläum können Ilse Akeret und René Broder, sein 40jähriges Jubiläum kann Markus Kämpf dieses Jahr feiern. Danach wurde noch gedankt: Walter Märki für seine 17-jährige Mitarbeit im Gemeinderat, Regula Hunziker Lenzin für 12 Jahre als Präsidentin des Schulrats und Desirée Jaun und Laurent Stoll für ihre Tätigkeit in der Gemeindekommission.

Nach der Generalversammlung wurden noch die Abstimmungsvorlagen vom 21. Mai 2017 diskutiert und es wurde folgende Parolen gefasst:

➤ Parolenübersicht der SP Birsfelden für den 21. Mai 2017

  • JA zum Energiegesetz (Energiestrategie 2050) – Es ist zwar nicht ein gewaltiger Schritt, aber es immerhin ein Schritt in die richtige Richtung.
  • NEIN zur Gesetzesinitiative «Ja zum Bruderholzspital» – Eine Annahme wäre finanziell und staatspolitisch ein Desaster.
  • NEIN zur Initiative «Ja zu fachlich kompetent ausgebildeten Lehrpersonen» – Die vorgeschlagene Insellösung führt zu Mehrkosten und zu einem Lehrpersonenmangel
  • NEIN zur «Abschaffung der Amtszeitbeschränkung für Mitglieder des Landrats»
  • JA zur Verfassungsänderung betreffend «Aufgabenzuordnung und Zusammenarbeit der Baselbieter Gemeinden»

Nach dem Sitzungsteil sassen die VersammlungsteilnehmerInnen gemütlich an einem schönen und langen Tisch zusammen und liessen sich von der Küche des Alterszentrums verwöhnen.

Die SP Birsfelden setzt sich seit 1911 für alle statt für wenige ein. Wir sind die grösste und aktivste Partei in Birsfelden, mit zwei VertreterInnen im Gemeinderat und mit deren vier in der Gemeindekommission.