Pittsburgh skyline by dan Chmil

Dialog zum Zentrum beginnen

Die SP Birsfelden beurteilt das vorgestellte Projekt zur Zentrumsentwicklung grundsÀtzlich positiv. Einige Details verlangen noch nach Verbesserungen, aber die Richtung stimmt.

FĂŒr die Gemeindeversammlung vom 9. April empfehlen wir deshalb, den Kredit von CHF 160 000.- zu genehmigen, damit das Dialogverfahren diesen Sommer beginnen kann. Zu reden geben dĂŒrften speziell die VeloplĂ€tze, die Erschliessung, der GrĂŒnraum und die OberflĂ€chen der Wege.

Die Zentrumsentwicklung soll Birsfelden fĂŒr alle attraktiver machen. Die SP Birsfelden wĂŒnscht sich deshalb auch einen grossen Anteil an gemeinnĂŒtzigem Wohnungsbau, damit trotz den vielen Bauprojekten niemand aus Birsfelden vertrieben wird.

Die beiden vom Zentrum unabhĂ€ngigen Hochhausprojekte sieht die SP aber kritischer. Am Birsstegweg sorgt die Erschliessung fĂŒr Bedenken und an der Birseckstrasse scheint die Ausnutzung maximal ausgefallen zu sein. Mit moderater Erhöhung der Nutzung gegenĂŒber jetzt kann deutlich mehr GrĂŒnflĂ€che frei werden.

Die SP Birsfelden ruft alle dazu auf, sich aktiv in die diversen Dialogverfahren einzubringen und wird in ihrer eigenen Arbeitsgruppe die Entwicklung der Gemeinde durchleuchten.

Medienmitteilung vom 25. MĂ€rz 2018 zur Zentrumsentwicklung und zur Gemeindeversammlung vom 9. April 2018

Seit 2007 bin ich politisch engagiert: ZunĂ€chst bei der JUSO Baselland bald auch bei der SP Birsfelden, wo ich seit 2008 im Vorstand bin. Ich habe Biologie studiert und im 2013 meinen Master in Ökologie an der Uni Basel gemacht.