Florian Schreier, Regula Hunziker Lenzin, Désirée Jaun (bisher), Fabian Neuschäfer

Liste 2 für Baselbiet mit Zukunft statt Abbau komplett

Désirée Jaun (bisher), Regula Hunziker Lenzin, Fabian Neuschäfer und Florian Schreier wurden am Freitagabend von der Sektionsversammlung der SP Birsfelden für die Landratswahlen 2019 nominiert.

Zusammen mit Kathrin Schweizer (bisher), Roman Brunner (bisher), Roger Börlin, Anna Holm und Jonas Eggmann bilden unsere vier Kandidierenden eine starke neunköpfige Liste für die Landratswahlen 2019. Es ist wieder gelungen äusserst fähige Kandidierende zu gewinnen und eine ausgeglichene Vertretung der Geschlechter, Altersgruppen und der zwei Gemeinden zu erreichen.

Die SP setzt sich ein für ein sozialeres, ökologischeres und gerechteres Baselbiet. Dazu befassten sich die Mitglieder intensiv mit der Wahlplattform, welche die Positionen der SP aufzeigt. Hierzu formulierten die Mitglieder über dreissig Anträge.

Zum Schluss des Abends dankte Parteisekretär Ruedi Brassel unserer langjährigen Landrätin Regula Meschberger für ihr ausserordentliches Engagement für die Menschen in diesem Kanton. Die Mitglieder beendeten den letzten Termin vor den Sommerferien mit einem Apéro.

Medienmitteilung der SP Birsfelden zur Nomination der Kandidierenden für die Landratswahlen 2019

Seit 2007 bin ich politisch engagiert: Zunächst bei der JUSO Baselland bald auch bei der SP Birsfelden, wo ich seit 2008 im Vorstand bin. Ich habe Biologie studiert und im 2013 meinen Master in Ökologie an der Uni Basel gemacht.

Schreibe einen Kommentar