Eicheln und Eichenblätter

Hardwald braucht Schutz, nicht mehr Strasse

Medienmitteilung der SP Birsfelden und des VCS beider Basel zur Petition «Keine vierspurige Schnellstrasse – Für den Schutz des Hardwalds!».

Aktuell ist der Hardwald wegen den Auswirkungen des letzten Hitzesommers gesperrt. Doch der Kanton Baselland will weiterhin die Strasse, die ihn zerteilt, ausbauen. Eine Petition dagegen wird morgen Donnerstag, 13. Juni 2019 im Landrat beraten. Sie fordert den Verzicht auf den Ausbau der Strasse und den verstärkten Schutz des eichenreichen Hardwalds für Natur und Mensch.

Der Hardwald, von diversen Bauprojekten, Hitzesommern und Luftverschmutzung arg angegriffen, soll geschützt werden. Die vom Kanton geplante Kapazitätserweiterung auf der Strasse durch den Hardwald steht als Beispiel dafür, wie wir mit dem beliebten Naherholungsgebiet umgehen.

Im Rahmen der Planung überlegt sich der Kanton den Ausbau der Strasse auf vier Spuren durch den Hardwald und damit einen Ausbau der Kapazität. Schon der Ausbau der Autobahn durch den Bund führt zu mehr klima- und umweltschädlichem motorisierten Individualverkehr, der auch dem Hardwald zusetzt. Dass der Kanton im Strassenwahn nun mitmacht, ist unverständlich.

Gegen 900 Unterschriften kamen innert kurzer Zeit zusammen. Vielen Menschen liegt der für Spaziergänge äusserst beliebte Hardwald am Herzen. In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde an mehreren Stellen Wald für Strassen, Eisenbahn, Autobahn und andere Infrastrukturen gerodet. Jetzt muss die verbleibende Fläche, auf der auch Trinkwasser für Zehntausende produziert wird, geschützt und aufgewertet werden.

Nachdem sich die Petitionskommission an drei Sitzungen mit der Petition «Keine vierspurige Schnellstrasse – Für den Schutz des Hardwalds!» sehr ausführlich beschäftigt hat, ist es nun am Landrat, den Schutz des Hardwalds zu sichern. Wir rufen den Landrat dazu auf, die Petition anzunehmen und die Motion 2019/71 zu überweisen.

Aktuell ist der Hardwald gesperrt, weil der extreme Hitzesommer 2018 vielen Bäumen zu trocken war. Die Auswirkungen der Klimakrise zeigen sich deutlich. Der Hardwald braucht deshalb mehr Schutz. Dies fordern wir explizit mit der Petition.

Seit 2007 bin ich politisch engagiert: Zunächst bei der JUSO Baselland bald auch bei der SP Birsfelden, wo ich seit 2008 im Vorstand bin. Ich habe Biologie studiert und im 2013 meinen Master in Ökologie an der Uni Basel gemacht. Seit 2019 arbeite ich für den VCS beider Basel.

Schreibe einen Kommentar