roter Würfel auf schwarzem Grund

33 % in Birsfelden: SP legt weiter zu!

Dahinter steckt aber auch enormer Aufwand und ungezählte Stunden ehrenamtlicher Arbeit. In Birsfelden haben wir einen grossen Aufwand für diese wichtigen Wahlen betrieben. Mit der Basiskampagne haben wir viele Leute persönlich erreicht und mit Ihnen gesprochen, sie zum Wählen motiviert. Dank grossem Einsatz haben wir mit 11 % der Menschen persönlich gesprochen.

Auch sonst waren unsere Mitglieder äusserst aktiv und motiviert, konnten sie doch mit Désirée Jaun eine Birsfelder Kandidatin unterstützen. Sie schnitt denn auch in Birsfelden sehr gut ab und holte als beste Nichtgewählte 853 Stimmen. Gratulation! 🎈🎆🎉

Nationalratswahlen

Bei den Wahlen für den Nationalrat konnte die SP nochmals stark zulegen in Birsfelden. Während sie im Baselbiet ihren Anteil hielt, national ein wenig verlor.

Zusammen mit den Listen der JUSO Baselland holte die SP 32,7 % und legte damit starke 4,3 Prozentpunkte zu gegenüber den Wahlen von 2015!

Bedrückend ist die nochmals tiefere Stimmbeteiligung in Birsfelden. Nur gerade 35 % schafften es, bei diesen Wahlen dabei zu sein.

Im Baselbiet blieb bei der Mandatsverteilung alles beim alten und auch alle bisherigen Kandidierenden wurden wiedergewählt.

Der zumindest insgesamt zu beobachtende Trend hin zu grünen Parteien hat sicher teilweise auch die SP Stimmen gekostet. Diese Kannibalisierung schadet aber der Linken insgesamt. Bei kommenden Wahlen muss es deshalb darum gehen, die Allianz insgesamt und alle ihre Mitglieder zu stärken.

Balkendiagramm mit den Ergebnissen der Nationalratswahlen 2019 im Baselbiet
Ergebnisse der Nationalratswahlen 2019 im Baselbiet

Alle Resultate der Nationalratswahlen aus Birsfelden, dem Baselbiet gibt es beim Kanton Baselland. Die Resultate für die ganze Schweiz finden sich beim SRF.

Ständeratswahlen

Hier war die Wahlbeteiligung noch tiefer, nur gerade 33,9 % der BirsfelderInnen und Birsfelder beteiligten sich. Wahrlich kein gutes Zeichen für die Demokratie!

Während in Birsfelden SP-Kandidat Eric Nussbaumer mit 777 Stimmen klar am stärksten abschnitt, verlor er im gesamten Kanton 460 Stimmen auf die Zweite Maya Graf von den Grünen. Wie er schon zu Beginn des Wahlkampfs angekündigt hat, steht er deshalb nicht für den zweiten Wahlgang zur Verfügung. Wir bedauern dieses knappe Resultat.

Die Resultate der Ständeratswahlen aus Birsfelden und dem Baselbiet gibt es beim Kanton, die nationalen Ergebnisse bei SRF.

Seit 2007 bin ich politisch engagiert: Zunächst bei der JUSO Baselland bald auch bei der SP Birsfelden, wo ich seit 2008 im Vorstand bin. Ich habe Biologie studiert und im 2013 meinen Master in Ökologie an der Uni Basel gemacht. Seit 2019 arbeite ich für den VCS beider Basel.

Schreibe einen Kommentar