Désirée Jaun und Regula Meschberger in den Gemeinderat

Nominiert: Désirée Jaun und Regula Meschberger in den Gemeinderat

Medienmitteilung der Sozialdemokratischen Partei Birsfelden zu den Gemeindewahlen vom 28. Februar 2016

Für die SP Birsfelden kandidieren die bisherige Regula Meschberger und neu Désirée Jaun, Vize-Präsidentin der Geschäftsprüfungskommission Birsfelden für die Gemeinderatswahlen vom 28. Februar 2016. Gemeinderat Walter Märki tritt nach 16-jähriger Amtstätigkeit nicht mehr an.

Die 63-jährige Regula Meschberger gehört dem Gemeinderat seit vier Jahren an. Sie ist Juristin und arbeitet als Schulleiterin. Als Mitglied des Landrates und Co-Präsidentin der SP Baselland bringt sie viel politische Erfahrung mit.

Désirée Jaun ist 28 Jahre alt, hat ein Studium in Kommunikation abgeschlossen und arbeitet als Personalassistentin im Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt. Sie ist seit 5 Jahren Mitglied der Gemeindekommission und derzeit Vize-Präsidentin der Geschäftsprüfungskommission. Bekannt ist sie als Präsidentin des Vereins für die Schuljugend.

Mit diesen zwei Kandidatinnen beansprucht die SP Birsfelden wie bisher zwei Sitze im Birsfelder Gemeinderat.

Für die 15-köpfige Gemeindekommission hat die SP Birsfelden acht Kandidatinnen und Kandidaten nominiert: Burkhard Frey, Désirée Jaun (bisher), Gaby Lagger, Lukas Märki (bisher), Ramiro Saavedra, Florian Schreier, Kevin Somlo (bisher) und Christoph Weder.

Die SP Birsfelden setzt sich seit 1911 für alle statt für wenige ein. Wir sind die grösste und aktivste Partei in Birsfelden, mit zwei Vertreterinnen im Gemeinderat und mit deren sechs in der Gemeindekommission.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar